Unsere Drucktechniken

 

 

FLEX-DRUCK

Mit dem Flexdruck-Verfahren können sowohl Ihre individuell erstellten Textzeilen als auch Motive gedruckt werden. Dieses Verfahren eignet sich am besten für einfarbige oder zweifarbige Motive bzw. Texte und ist auf fast allen Textilien möglich.

Die Flexfolie hat eine glatte, matte Oberfläche und wirkt gummitartig, ist aber sehr dehnbar.

Mittels eines Schneideplotters wird die Schrift/ das Motiv ausgeschnitten und anschließend mit der Heißpresse auf  das Textil gepresst.

 

VORTEILE:

  • hochwertige Druckqualität
  • scharfe Konturen
  • für alle Textilarten und -farben geeignet
  • ausgezeichnete Waschbeständigkeit (bis 60°C)
  • kostengünstig, keine Mindestmenge

 

NACHTEILE:

  • max. 3-farbig bedruckbar
  • keine Farbverläufe möglich
     

 

FLOCK-DRUCK

Mit dem Flockdruck-Verfahren können sowohl Ihre individuell erstellten Textzeilen als auch Motive gedruckt werden. Dieses Verfahren eignet sich am besten für einfarbige oder zweifarbige Motive bzw. Texte und ist auf fast allen Textilien möglich.

Im Gegensatz zur Flexfolie hat die Flockfolie eine edle samtartige Oberfläche und fühlt sich weich und leicht erhaben auf den Textilien an. Sie ist sehr langlebig und strapazierfähig.

Mittels eines Schneideplotters wird die Schrift / das Motiv ausgeschnitten und anschließend mit der Heißpresse auf das Textil gepresst.

 

VORTEILE:

  • hochwertige Druckqualität
  • scharfe Konturen
  • samtig, weiche Oberfläche
  • für alle Textilarten und -farben geeignet
  • ausgezeichnete Waschbeständigkeit (bis 60°C)
  • kostengünstig, keine Mindestmenge

 

NACHTEILE:

  • max. 3-farbig bedruckbar
  • keine Farbverläufe möglich

 

 

SIEBDRUCK

Der Siebdruck gehört zu den klassischen Techniken der Textilveredelung.

Dieses hochwertige Verfahren ermöglicht es, Ihre Bildmotive in Fotoqualität auf Baumwolltextilien aufzubringen.

Motive mit Effekten, fotoartigen Farbverläufen und Transparenzverläufen können mit einem großem Farbspektrum verarbeitet werden.

Vor dem Druck muss für jede Farbe ein Sieb angefertigt werden, was vergleichsweise viel Vorarbeit verursacht. Siebdruckverfahren haben eine sehr hohe Beständigkeit gegen Licht-und Witterungsverhältnisse. Das Verfahren bietet sich besonders an, wenn große Stückzahlen kostengünstig realisiert werden sollen.

 

VORTEILE:

  • hohe Fotoqualität
  • Farbverläufe möglich
  • für helle und dunkle Textilien
  • sehr waschbeständig
  • beständig gegen Licht und Witterung

 

NACHTEILE:

  • Mindestmenge 20 Stück
     

 

TRANSFERDRUCK

Mit demTransferdruck kann man nicht nur flächige Farben brillant darstellen, mit dieser Technik ist auch die Reproduktion von feinsten Farbverläufen und Fotos möglich. Die Farben werden dabei mit Siebdruckmaschinen auf Trägerpapier vorgedruckt. Anschließend erfolgt im Siebdruckverfahren der „Kleberauftrag“, der die Farben mit dem Textil verbindet. Das Motiv wird mithilfe einer Transferpresse unter Druck und Hitze auf das Gewebe übertragen. Sobald der Klebstoff der Deckschicht abgekühlt ist, kann die Trägerfolie abgezogen werden – das Motiv bleibt auf dem Textil. Der Druck hat einen leicht gummierten Griff und bildet eine geschlossene, luftundurchlässige Fläche.

 

VORTEILE:

  • brillante Farben und Farbverläufe
  • für alle Textilarten geeignet
  • eignet sich auch für Arbeitskleidung
  • Motive können auf Vorrat produziert werden

 

NACHTEILE:

  • hohe Auflagen

 

SUBLIMATIONS-DRUCK

Beim Sublimationsdruckverfahren wird Ihr gewünschtes Motiv mit einem speziellen Sublimationsdrucker und einer speziell für dieses Verfahren hergestellten Tinte auf ein Trägerpapier gedruckt. Das bedruckte Trägerpapier wird anschließend unter hohem Druck und Hitze auf das Textil oder den Gegenstand gepresst. Dabei verbindet sich die Sublimationsfarbe mit dem Bedruckstoff und hinterlässt keinen spürbaren Farbbelag auf der Oberfläche.

Der Sublimationsdruck eignet sich besonders für farbenfrohe Motive mit Farbverläufen. Es lassen sich jedoch nur hellfarbige Poyesterstoffe oder Artikel mit  Polyesterbeschichtung  bedrucken.

 

VORTEILE:

  • sehr gute Farbbrillianz und Schärfe der Druckmotive
  • Farbveläufe möglich
  • extrem waschfest
  • sehr hautverträglich und UV-beständig
  • kostengünstig
  • keine Mindestmenge
     

NACHTEILE:

  • nur für helle Polyesterstoffe (mind. 65% Polyesteranteil)
     

 

STICKEREI

 

Bestickung ist eine sehr edle Form der Motivanbringung.

Stickereien sind auf fast allen Textilien möglich und werden direkt oder als Patch auf das Textil aufgebracht. Es gibt eine große Anzahl an Farbauswahl. Stickerein sind grundsätzlich äußerst farb- und waschbeständig bis 95°.

Bestickungen können sowohl bei kleinen als auch bei großen Auflagen sinnvoll seim. Für jedes Motiv muss einmalig ein Stickprogramm (Stickkarte) erstellt werden.

 

VORTEILE:

  • große Farbauswahl
  • edle Optik
  • fast auf allen Textilien möglich
  • extrem waschfest
     

NACHTEILE:

  • Vorkosten für die Stickdatei
  • für kleine Schriftarten und filigrane Motive nur bedingt geeignet

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Perfect-Print sports & more